Alternative & Erneuerbare Energien! Erneuerbare Energien News Alternative & Erneuerbare Energien! Erneuerbare Energien Forum Alternative & Erneuerbare Energien! Videos Alternative & Erneuerbare Energien! Kleinanzeigen Alternative & Erneuerbare Energien! Foto - Galerie Alternative & Erneuerbare Energien! Web - Links Alternative & Erneuerbare Energien! Lexikon Alternative & Erneuerbare Energien! Energie-Kalender

Erneuerbare Energien NET: News, Infos & Tipps

Seiten-Suche:  
Alternative & Erneuerbare Energien Portal! Erneuerbare-Energien-Net.de Startseite  EinLoggen oder Neu registrieren    
Online - Werbung

Who's Online
Zur Zeit sind 33 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann eigene Beiträge schreiben und so diese Seite mitgestalten!

Haupt - Menü
@ Erneuerbare Energien NET
- Erneuerbare Energien News
- Erneuerbare Energien Forum
- Erneuerbare Energien Lexikon
- Erneuerbare Energien Kalender
- Erneuerbare Energien Links
- Erneuerbare Energien Kleinanzeigen
- Energie Portal durchsuchen

Redaktionelles
- Alle Energie News
- Energie News Rubriken
- Top @ Alternative Energien
- Web-Tipps & -Infos

Mein Account
- Log-In @ Energie Portal
- Mein Account
- Mein Tagebuch
- Log-Out @ Energie Portal
- Account löschen

Interaktiv
- Link senden
- Termin senden
- News / Beitrag senden
- Forum-Beitrag schreiben
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen

Community
- Mitglieder @ Energie Portal
- Gästebuch @ Energie Portal

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Erneuerbare-Energien-Net

Information
- AGB @ Erneuerbare Energien
- FAQ @ Erneuerbare Energien
- Impressum @ Energie Portal
- Statistiken @ Energie Portal

Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Terminkalender
Error!
You must change the constant '"CAL_MODULE_NAME"' in file:
/usr/www/users/versicqz/13-Erneuerbare-Energien-Net.de/blocks/block-Calendar_combi.php

Seiten - Infos
Alternative Energien Net - Mitglieder!  Mitglieder:522
Alternative Energien Net -  Links!  Links:63
Alternative Energien Net -  News!  News:6.359
Alternative Energien Net -  Kalender!  Termine:0
Alternative Energien Net - Forum!  Forumposts:281
Alternative Energien Net -  Galerie!  Galerie Bilder:62
Alternative Energien Net -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:98
Alternative Energien Net -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:38
Alternative Energien Net -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Erneuerbare Energien Links
Erneuerbare Energien Net Erneuerbare Energie bei Google
Erneuerbare Energien Net Erneuerbare Energie @ Wikipedia

Kostenlos PresseMitteilung erstellen
Tip: Erstellen Sie kostenlos eine sofort veröffentlichte Pressemitteilung zu Ihrem Unternehmen, Vorhaben, Verein usw. und erhöhen Sie so Ihre(n) Bekanntheitsgrad & Link-Popularität!

Online Web - Tipps
Hier gratis Kataloge und Informationen zum Thema Erdwärmepumpe ordern ! Stromvergleich

Erneuerbare Energien NET: Rund um alternative & erneuerbare Energien!

Alternative & Erneuerbare Energien ! Wärmerückgewinnung aus Abwasser findet immer mehr Interesse!

Veröffentlicht am Freitag, dem 20. November 2009 von Erneuerbare-Energien-Portal


Alternative Energien NET Tipps
Wärmerückgewinnung aus Abwasser findet immer mehr Interesse!
Alternative & Erneuerbare Energien News: Alternative Regenerative Erneuerbare Energien - Foto: Das Konzept sieht vor, in ein handelsübliches Kanalrohr aus Beton ein Innenrohr nach dem Prinzip eines Doppelrohr - Wärmeüberträgers zu integrieren..
Im Abwasser steckt eine große Wärmemenge, die mittels moderner Wärmepumpentechnologie zur Beheizung von Gebäuden verwendet werden kann. Dieser Wärmeaustausch kann über Kanäle erfolgen.
Die Abwasserentsorgung besteht bekanntermaßen aus einem weitverzweigten Kanalsystem unterirdisch, dass bislang ausschließlich für den Abwassertransport bestimmt war. Man hat bisher wenig konkret darüber nachgedacht, oder auch ignoriert, dass das Abwassernetz rein aufgrund seiner technischen Konstruktion auch ein riesiges flächendeckendes, oberflächennahes Erdwärme - Kollektorsystem ist, das zusätzlich mit warmen Abwässern aus häuslichen und gewerblichen Prozessen nachhaltig gespeist wird.
Die öffentliche Abwasserkanalisation in Deutschland transportiert ca. 11 Mrd. m3 Abwasser mit einer durchschnittlichen Temperatur von 15° C. Würde man diese Abwasserwärme nur um 5° C durch eine Wärmerückgewinnung reduzieren, könnte theoretisch eine Wärmemenge von ca. 65 Mio. MWh pro Jahr zurückgewonnen und zusätzlich genutzt, bzw. eingespart werden. Dieses entspricht einer Heizölmenge von 5,6 Mio. to. Mit dieser Menge könnten 12% der Gebäude in Deutschland beheizt werden. Gleichzeitig würde man den derzeitigen CO2-Ausstoß um 11 Mrd. to reduzieren.
Vor diesem Hintergrund sind grundlegend neue Konzepte entwickelt worden, wie modifizierte Abwasserrohre mit Edelstahlwärmetauschern.

Die Rückgewinnung erfolgt nicht nur aus dem Abwasser, sondern auch aus der gleichfalls erwärmten Kanalluft und der Erdwärme.

Durch verschiedene Konzepte ist eine Rückgewinnung möglich. Das größte Potenzial bieten lineare Systeme.

Das Konzept sieht vor, in ein handelsübliches Kanalrohr aus Beton ein Innenrohr nach dem Prinzip eines Doppelrohr - Wärmeüberträgers zu integrieren.
Dieser Wärmetauscher wir aus Edelstahl Mat. 1.4571 gefertigt. Die Wandstärke beträgt 3 mm. Durch diese hochwertigen Materialien ist ein problemloser dauerhafter Betrieb gewährleistet. In dem Ringraum zwischen den beiden Edelstahl - Rohrwandungen zirkuliert das Wärmetauschermedium, das in normales Wasser sein kann. Um das Tauschermedium mit möglichst langen Weg durch den einzelnen Edelstahltauscher zu schicken, sind Lamellen zwischen den Wandungen eingebracht.

Die Verlegung erfolgt wie konventionell hintereinander im offenen Graben. Die verlegte Kanalstrecke wird weiterhin wie üblich betrieben und gewartet. Jeder Wärmetauscher wird über die seitlich abgehenden Anschlüsse mit einer separat im Graben verlegten Vor- und Rücklaufsammelleitung verbunden. Beide Sammelleitungen verlaufen vorzugsweise parallel zum Abwasserrohr, an die jeder Straßenanlieger unabhängig vom Kanal auf kürzestem Wege anschließen kann.

Dieses Konzept ist grundsätzlich anwendbar sowohl bei kommunalen Sammlern, wie auch bei privaten oder gewerblichen Grundleitungen, und ist vorrangig für anstehende Kanalerneuerungen bzw. die Erschließungen neuer oder zusätzlicher Kanalnetze konzipiert.

Die Temperaturen des gesamten Abwasser und somit der Zulauftemperatur der Kläranlage werden bei einzelne Wärmerückgewinnungsanlage sicherlich nicht messbar beeinflusst.

Die Leistungsfähigkeit der obenbeschriebenen Anlagentechnik ist von mehreren Faktoren abhängig. Die Effizienz ist erheblich von der eigentlichen Temperatur des Fluid, der Fließgeschwindigkeit, dem Austausch der Luft im Gasraum, der Sielhaut (Ablagerungen) und nicht zuletzt von dem Füllungsgrad abhängig.

Bei Industrien mit Abwässer, die erhöhte Temperaturen aufweisen, kann noch ein weiterer Effekt zur erhöhten Wirtschaftlichkeit führen. Wenn aufgrund von Produktions- und/oder Reinigungsverfahren die Abwassertemperaturen über der zulässigen Einleitertemperatur sind, kann durch einen entsprechenden Wärmetaucher die Temperatur auf ein zulässiges Maß gesenkt werden.

Durch die lange, preiswerte Nutzungsdauer der Wärmepumpen und besonders der –tauscher, ergibt sich je nach individueller Anlage eine positives Kosten-Nutzen Rechnung.

Durch solche Anlagen ist der Betreiber und der Abnehmer der Anlagenwärme sehr unabhängig. Als Primärenergie wird nur noch relativ wenig Strom benötigt. Außerdem ist die Anlage fast CO2 neutral.

Beton Tille GmbH
Betonwaren Fertigbeton
Friedrich Wilhelm Reineke
Bahnhofstraße 61
32805 Horn Bad Meinberg
Tel. 05234 / 690 6 - 11
Fax 05234 / 690 6 - 18

www.Beton-Tille.de

Unser mittelständiges Familienunternehmem stellt Produkte für den Kanal- und Straßenbau her.

Wir sind Mitglied des Güteschutz Beton Nordrhein Westfalen Beton- und Fertigteilwerke e.V.. Unser Betrieb unterliegt einer ständigen Kontrolle einer zugelassenen Baustoffprüfstelle. Die Erzeugnisse werden laufend durch die Güteüberwachung des Güteschutzverbandes geprüft.

Außerdem gehören wir der Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V. (FBS), 53179 Bonn, an.

(Zitiert aus OpenPR.)

(Artikel-Titel: Wärmerückgewinnung aus Abwasser findet immer mehr Interesse!)

"Wärmerückgewinnung aus Abwasser findet immer mehr Interesse!" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Ähnliche Lexikon-Einträge bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

 Solaranlage
Eine Solaranlage ist eine technische Anlage zur Umwandlung von Sonnenenergie in eine andere Energieform. Eine (größere) Solaranlage zur Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie wird auch Solarkraftwerk genannt. Solaranlagen lassen sich nach dem Arbeitsprinzip und der gewonnenen Energieform in drei grundsätzliche Typen unterscheiden: 1. Thermische Solaranlagen im kleineren Maßstab liefern Wärmeenergie im niedrigen Temperaturbereich hauptsächlich für die direkte Nutzung in Haushal ...
 Passivhaus
Unter einem Passivhaus wird in der Regel ein Gebäude mit einer Lüftungsanlage verstanden, welches keine klassische Heizung benötigt weil es sehr gut wärmegedämmt ist. Genauer betrachtet beschreibt der Begriff einen Energiestandard für Gebäude. Die präzise Definition lautet: "Ein Passivhaus ist ein Gebäude, in welchem die thermische Behaglichkeit (ISO 7730) allein durch Nachheizen oder Nachkühlen des Frischluftvolumenstroms, der für ausreichende Luftqualität (DIN 1946) erforderlich ist, gewährle ...
 Niedrigenergiehaus
Als Niedrigenergiehaus bezeichnet man Neubauten, aber auch sanierte Altbauten, die das jeweilige gesetzlich geforderte energietechnische Anforderungsniveau unterschreiten. Derzeit gilt in Deutschland das Anforderungsniveau der Energieeinsparverordnung (EnEV - gültig seit 1. Februar 2002, novelliert im Juli 2007). Die EnEV begrenzt in Abhängigkeit vom Kompaktheitsgrad (A/V-Verhältnis) den spezifischen Transmissionswärmeverlust HT des Gebäudes und den Primärenergiebedarf. In der Schweiz versteh ...
 Plusenergiehaus
Plusenergiehaus ist eine geschützte Marke des Architekten Rolf Disch. Dabei handelt es sich um ein Gebäude auf hohem Passivhaus-Standard, das rein rechnerisch mehr Energie gewinnt als es verbraucht. Dazu ist es mit zahlreichen Solarzellen zur Stromerzeugung ausgestattet; weitere Anlagen sind Sonnenkollektoren, Wärmerückgewinnung und Erdwärmeübertrager. Ein erster Prototyp von Rolf Disch, das "Heliotrop", wurde 1994 in Freiburg im Breisgau errichtet. Seit 2000 plante und realisierte Disch darü ...
 Energie
Die Energie ist eine physikalische Größe. Ihre SI-Einheit ist das Joule. Die Gesamtenergie eines abgeschlossenen Systems ist eine Erhaltungsgröße. Der Energieerhaltungssatz ist eine der zentralen Grundlagen der Physik und sorgt dafür, dass die Energie für alle Gebiete der Physik eine maßgebliche Größe ist. Je nach den Beziehungen zu anderen Größen in einem gegebenen System werden verschiedene Energieformen unterschieden, zum Beispiel die kinetische Energie Ekin, die mit der Masse m und der ...
 Kohlenstoffdioxid
Kohlenstoffdioxid (im normalen Sprachgebrauch auch Kohlendioxid, oft fälschlich Kohlensäure genannt) ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff und gehört damit neben Kohlenstoffmonoxid (auch Kohlenmonoxid), Kohlenstoffsuboxid und dem instabilen Kohlenstofftrioxid zur Gruppe der Kohlenstoffoxide. Kohlenstoffdioxid ist ein farb- und geruchloses Gas. Es ist mit einer Konzentration von ca. 0,04 % (im Jahr 2006 381 ppm, jährliche Zunahme ca. 2 ppm)[3] ein natürlicher Bestandteil ...
 Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung
Die Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung (Mikro-KWK) steht für eine Klasse von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK), die das unterste Leistungssegment der KWK abdeckt. Sie ist vor allem für den gebäudeintegrierten Einsatz bei Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie im Kleingewerbe geeignet. Die Mikro-KWK erlaubt den Einsatz der energieeffizienten Kraft-Wärme-Kopplung auch ohne Fernwärmenetz zur dezentralen Stromerzeugung und verringert elektrische und vor allem thermische Übertragungsverluste durch dezentrale ...
 Dezentrale Stromerzeugung
Die dezentrale Stromerzeugung bezeichnet die Erzeugung von elektrischem Strom in vielen kleinen Anlagen in räumlicher Nähe zum Verbraucher, beispielsweise in Wohngebieten. Diese Anlagen sind damit kleiner als die momentan vorherrschenden Großanlagen wie Kohlekraftwerke, Kernkraftwerke oder auch Windparks. Vorteile: Ein Vorteil der dezentralen Stromerzeugung ist das Verkürzen der Übertragungswege, so dass in den Verteilnetzen weniger Verluste anfallen und vorgelagerte Netze weniger stark in ...
 Schwedischer Ölausstieg
Als Schwedischer Ölausstieg wird die Ankündigung der schwedischen Regierung im Jahre 2006 bezeichnet, bis 2020 unabhängig von Erdöl und anderen fossilen Rohstoffen sein zu wollen. Die schwedische Regierung gibt für diese Entscheidung vier Gründe an: - Der Einfluss des Ölpreises auf das Wachstum und die Beschäftigung der schwedischen Wirtschaft; - Die Wechselwirkung zwischen Öl, Frieden und Sicherheit auf der ganzen Welt; - Das große Potenzial Schwedens eigene erneuerbare Energien anstelle ...
 Kommunale Energiepolitik
Kommunale Energiepolitik bezeichnet Energiepolitik von Städten, Gemeinden, Landkreisen und anderen kommunalen Körperschaften. Im Gegensatz zur Energiepolitik auf nationaler Ebene sind die Möglichkeiten kommunaler Entscheidungsträger auf einige wenige Gebiete begrenzt: - Kommunale Förderprogramme für den Einsatz gewisser Energieformen, beispielsweise Erdgas oder Fernwärme der eigenen Stadtwerke, oder im Bereich der Energieeffizienz, z.B. Wärmedämmung, sind regionalwirtschaftlich günstig, da In ...

Ähnliche Web-Links bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

· Erdwärme / Geothermie (3)
Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

  Block - Heizkraftwerke bei BHKW-Info.de
Beschreibung: Die Seite erklärt die Arbeitsweise eines Blockheizkraftwerkes sowie der Kraft-Wärme- und der Kraft-Wärme-Kältekopplung. Sie bietet eine Herstellerliste, einen BHKW Planer, Software für die Auslegung und Wirtschaftlichkeit von BHKW u.v.m.!
Hinzugefügt am: 24.01.2008 Besucher: 1113 Bewertung: 8.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Zusätzlich: Block - Heizkraftwerke

  Erdwärme / Geothermie bei Wikipedia
Beschreibung: Wikipedia zu Erdwärme / Geothermie!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 744 Link bewerten Kategorie: Erdwärme / Geothermie

  UmweltDatenbank.de
Beschreibung: Die Umweltdatenbank verschafft Ihnen einen Überblick über die Unternehmen und Aktivitäten, die sich in Deutschland (D), Österreich (A) und der Schweiz (CH) mit dem Thema Umwelt befassen. Hierzu gehören Regenerative Energien (Alternative Energien, Solartechnik, Fotovoltaik, Sonnenenergie, Solarenergie, Solarthermie, Geothermie, Windkraft, Windenergie, Wasserkraft, Meeresenergie, Biogas, Biomasse, Photovoltaik, Wärmepumpen) Umweltschutz (Recycling, Aufbereitung, Wiederverwertung, Sanierung, Abwassertechnik, Klärtechnik, Energiespartechnik) und weitere Themen Umweltmanagement (Umweltmanagementsysteme, ISO 14001, Öko-Audit, (Oeko-Audit), Zertifizierung, Zukunftsenergie, Jobs, Stellenangebote, Termine, Adressen)!
Hinzugefügt am: 24.01.2008 Besucher: 791 Link bewerten Kategorie: Umwelt

 Alternative-Energie-nutzen.de
Beschreibung: Energie-Verzeichnis für alternative Energien - hier finden Sie Informationen und Anbieter rund um alternative, regenerierbare Energien sowie Energie-Partner in den Bereichen Allgemeine Energie, Bioenergie, Brennstoffe, Energieausweis, Energiesparen, Erdwärme, Heizanlagen, Solarenergie, Wasser, Windenergie!
Hinzugefügt am: 24.01.2008 Besucher: 1433 Link bewerten Kategorie: Alternative Energien

 Bio-Ethanol bei ADAC.de
Beschreibung: Ethanol für Verbrennungsmotoren ist nichts Neues. Schon Nikolas August Otto verwendete es um 1860 als Kraftstoff in einem Prototyp eines Verbrennungsmotors. Auch Henry Ford ging davon aus, dass es, hergestellt aus landwirtschaftlichen Rohstoffen, der wesentliche Kraftstoff für sein legendäres T-Modell sein würde. In Deutschland wurde es ab 1925 bis Kriegsende im großen Umfang dem Kraftstoff als Mittel zur Erhöhung der Klopffestigkeit des Benzins zugesetzt.
Bioethanol (Ethylalkohol) kann durch Destillation nach alkoholischer Gärung oder durch vergleichbare biochemische Methoden aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden. In Deutschland kommen für die Produktion zunächst Getreide (Weizen, Roggen) oder Zuckerrüben in Frage. Für die Herstellung auf Basis von Lignocellulose (z. B. Stroh oder Holz) gibt es gegenwärtig keine kommerziell betriebenen Anlagen in Deutschland. Solche Verfahren befinden sich noch im Pilotstadium!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 1215 Bewertung: 8.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Alternative Kraftstoffe: Bio - Ethanol

 Erdwaerme-Zeitung.de
Beschreibung: Informationen zu den Themen Erdwärme, Geothermie, Wärmepumpen, Erdwärmesonden, erneuerbare Energien sowie Bohrungen und Fördermöglichkeiten!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 1380 Bewertung: 10.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Erdwärme / Geothermie

 Hybridantrieb bei KfZ-Tech.de
Beschreibung: Den Hybridantrieb gibt es schon sehr lange, allerdings nicht zum Kraftstoff sparen, sondern um Rennen (1919) zu gewinnen. Das lag zu dieser Zeit an der starken Konkurrenz zwischen schon starken Elektro- und noch schwachen Verbrennungsmotoren. Heute stehen Umweltbelastung und Energieeinsparung im Vordergrund. Diese hängt natürlich hauptsächlich vom Stadtverkehrsanteil und von der Anzahl der Bremsvorgänge ab. Erheblich ist dann auch die Minderung von Emissionen, besonders z.B. im Stau. Der Hybrid scheint in USA und Asien zu boomen. Manche Städte lassen nur noch Hybridfahrzeuge ohne Bezahlung herein. Eine bessere Lösung auch auf längeren Strecken wäre wohl die Brennstoffzelle, aber das wird noch etwas dauern.
Besonders sinnvoll wäre die Kombination mit einem Dieselmotor, doch ist er ausgerechnet in den Ländern am wenigsten akzeptiert, die dem Hybrid am meisten zugeneigt sind. Es ist wohl eine Kostenfrage, den teuren Diesel mit dem ebenfalls aufpreispflichtigen Hybrid zu kombinieren. In diesen Ländern ist der Neuwagenpreis meist härter umkämpft. Vielleicht ändert sich das bei noch höheren Rohölpreisen!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 1706 Link bewerten Kategorie: Alternative Kraftstoffe: Hybridantrieb (Benzin + Elektro)

 Klima bei Planet-Wissen.de
Beschreibung: Alle reden vom Wetter. Und das ist durchaus wörtlich gemeint. Denn Überschwemmungen, Dürreperioden, Orkane und Eisstürme mit verheerenden Folgen werden als Anzeichen für eine tief greifende Klimaveränderung gesehen. Die Regierungsverantwortlichen der Welt treffen sich zu Klimagipfeln: Erwärmt sich die Erde? Gerät unser Klima aus den Fugen? Welche Rolle spielt der Golfstrom für unser Klima? Nimmt die Zahl der Orkane und Tornados zu?
Hinzugefügt am: 25.03.2008 Besucher: 1073 Link bewerten Kategorie: Klima

 Solarenergie: SolarFuture.de
Beschreibung: Solar Future ist ein Team von Experten und besteht aus Dipl.Ing. Hugo Bandorf, Wolfgang Simon und Dipl.Ing. Roland Weingartner. Nach langjähriger Erfahrung mit der Planung und Installation von Solaranlagen, Wärmepumpenanlagen, Biomasseheizungen, Wohnungslüftungsanlagen, Regenwasseranlagen haben wir uns zusammengeschlossen und sind dabei ein Netzwerk von Handwerksfirmen aufzubauen.
Die Betreuung umfasst Unterstützung bei der Beratung von Interessenten, Angebotsbearbeitung bis hin zur notwendigen Inbetriebnahme einer Anlage!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 873 Link bewerten Kategorie: _Berater

Ähnliche Forum-Threads bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

 Kraft-Wärme-Kopplung (Erwin3, 08.11.2011)

 Heizung und Warmwasser ohne GAS, Öl, Solarthermie, Fernwärme etc. für 1 bis 2 Familienhäuser (owl_aktuell, 02.07.2008)

 Wärmepumpe ab welcher Haushaltsgröße / Grundfläche ? (KlausP, 28.01.2012)

Ähnliche Forum-Posts bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

  Aber stell dir mal vor unsere Politiker sagen – so viel Auto reicht für die breite Masse! Und es kommt ein Gesetz, so ein Auto oder gar keins. Wir sind mit unserer gegenwärtigen Regierung nicht ... (Alwin03, )

  Wenn es wirklich so wäre, dass ein Elektroauto die Zukunft ist dann würde die Automobilindustrie Elektroautos ohne Ende bauen. Aber es ist nicht so. Es gibt absolut keine Infrastruktur für all d ... (DaveD, )

  Wir sollten aufpassen das diese Typen mit ihren kruden Thesen nicht zu viele Stimmen bekommen. In der Opposition können sie nicht viel Schaden anrichten. Aber zum Thema, in den besagten 80ern de ... (DaveD, )

  Ich habe auch gerade von meinem Anbieter, DREWAG Dresden, die freudige Nachricht erhalten, dass das große Abzocken wieder losgeht. Und das Alles unter Schwarz-Rot. Stellen sie sich mal vor die GR ... (Hans-Peter, )

  Und vor allem diesen Glücksrittern kann man nichts am Zeuge flicken. Ob es da direkt einen Studiengang „Gesetzeslücken“ gibt? Weiß man nicht so genau !! Auf alle Fälle hantieren die weiter als wä ... (Erwin3, )

 An diesem Tag wird Deutschland am Vormittag eine partielle Sonnenfinsternis erleben. Sind zu dieser Zeit keine Wolken am Himmel, würden die Solaranlagen im ganzen Land binnen weniger Minuten drastis ... (Aaron1, )

 Inzwischen sind drei Jahre vergangen. Wenn das DIE Lösung wäre, müssten die Medien voll davon sein. Sind sie aber nicht. Also hat man wieder alles in den schönsten Farben gemalt bis die Realität ka ... (HannesW, )

 Wenn man diese Politdilettanten manchmal reden hört fragt man sich – wo haben die ihren Schulabschluss her? Eine Netzstabilität kann ich nur erreichen, wenn mein Stromnetz wenigstens über zwei Zeitzo ... (HannesW, )

 Ich verstehe diese Hysterie über Klimaerwärmung nicht. Das geht nun schon Jahre und es ist erwiesen, dass wir auf eine neue Eiszeit zusteuern. Wer sich mal Informationen außerhalb des Mainstreams b ... (HannesW, )

 Eine Energiewende hin zu erneuerbaren Energien ist sicherlich bezahlbar, und ebenso auch ohne weiteres technisch realisierbar. Aber all das hat, ebenso wie die verlinkten Schauermärchen, überhaupt n ... (DaveD, )


Ähnliche News bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

 alpha innotec alvento LD 45: Der bessere Weg, Wohnräume kontrolliert zu lüften (PR-Gateway, 23.05.2018)
Innovation "made in Germany"- Neues System zur kontrollierten Wohnraumlüftung reduziert Energieverlust und erhöht Sicherheit und Wohnkomfort

Kasendorf, 23. Mai 2018. Dass moderne Gebäude kontrolliert be- und entlüftet werden müssen, ist bekannt. alpha innotec bringt jetzt ein System auf den Markt, das die Wohnraumlüftung auf eine neue Qualitätsstufe stellt und viele Vorteile in sich vereint - allen voran ein deutlich erhöhter Wohnkomfort.

Das LD 45 lässt sich einfach und fast unsichtbar in die Außenwand des Gebäudes montieren. Als dezentrales Umschalt-Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung sorgt es automatisch für eine gesunde, energiesparende Luftzirkulation, ohne dass ein Fenster geöffnet werden muss. Seine Arbeit verrichtet das LD 45 fast geräuschlos.

Durch die integrierte Wärmerückgewinnung entsteht beim Lüften praktisch kein Wärmeverlust: Im Abluftbetrieb speichert das System die Wärme der Innenraumluft in einem keramischen Speicher. ...

 GfG informiert: KfW-Häuser sind effizient und schonen die Umwelt (PR-Gateway, 23.05.2018)
http://www.gfg24.de

Beim Hausbau gehören Themen wie Umweltschutz und Energieeffizienz zusammen. Nur wer energieeffizient baut, kann die Umwelt und nebenbei auch den Geldbeutel schonen.

Als modernes Bauunternehmen beschäftigt sich die GfG Hoch-Tief-Bau GmbH & Co. KG deshalb seit vielen Jahren mit dem Bau von energieeffizienten Häusern. Unter Einhaltung der strengen Vorgaben der KfW & WK Hamburg entstehen unter der Projektierung der GfG hochwertige KfW-70, KfW-55, KfW-40 sowie KfW-Passivhäuser. Um die Vorgaben der Energie-Einsparverordnung (EnEV) einzuhalten und diese korrekt umzusetzen, arbeitet die GfG mit ausgewählten Industriepartnern zusammen. Gemeinsam entwickeln und bauen sie Häuser, in denen ausschließlich ausgereifte und hochwertige Technik zum Einsatz kommt. Die Kombination aus dieser optimierten Haustechnik, einer Dreifachverglasung sowie einer effizienten Wärmedämmung macht es möglich, dass Energie eingespart und der Stromverbrauch gesenkt werden kann. D ...

 Heizung auf erneuerbare Energien umstellen (PR-Gateway, 22.05.2018)
Ganz einfach selbst zum Pumper werden

Alte Heizungsanlage raus, neue Wärmepumpe rein: So einfach geht die private Energiewende. "Wärmepumpen sind heute absolut in der Lage, nahezu jedes Haus zu beheizen - auch Bestandsgebäude, die nicht optimal gedämmt oder isoliert sind oder Gebäude, die mit Heizkörpern statt einer Fußbodenheizung ausgestattet sind", sagt Henning Schulz, Sprecher des deutschen Qualitätsunternehmens Stiebel Eltron. "Moderne Geräte sorgen auch in Bestandsbauten effizient für Heizung und Warmwasserbereitung. Wer seine Heizung erneuern will, sollte auf Zukunftssicherheit setzen den Einsatz einer Wärmepumpe zumindest prüfen."

Als Umweltenergiequelle nutzen Wärmepumpen das Erdreich, das Grundwasser oder ganz einfach die Umgebungsluft. Aus einer Kilowattstunde Strom, der als Antriebsenergie genutzt wird, produziert die Wärmepumpe je nach Quellenart und Einsatzbedingungen zwischen 3 und 5 Kilowattstunden Wärme. "Im bes ...

 Spotmarkt Real Tarif von Windströöm: Klare Sache für die Umwelt (PR-Gateway, 18.05.2018)
Die Strombranche bekommt Gegenwind aus dem Norden: Mit der Direktvermarktung von Strom aus überwiegend Schleswig-Holsteinischen Windkraftanlagen setzt der unabhängige Stromlieferant Windströöm die Energiewende konsequent um. Der Tarif Spotmarkt Real für Privathaushalte und Gewerbebetriebe folgt sogar stundengenau dem Preis an der Strombörse in Leipzig.

Ist der Ausbau der regenerativen Energien überhaupt rentabel, fragen sich Verbraucher beim Blick auf die Stromrechnung. Schließlich beträgt die EEG-Umlage aktuell satte 6,792 Cent/kWh. Zudem drehen sich viele der Windmühlen in Schleswig-Holstein nicht. Das liegt nicht etwa daran, dass die Anlagen defekt oder zur Wartung abgeschaltet sind: Sie werden vom Netz genommen, weil einzelne Leitungen im Stromnetz überlastet sind. Einige Anlagen werden daher jeweils für kurze Zeit abgeschaltet. Ist die Energiewende gescheitert?

"Ganz klar: Nein!", stellt Bernhard Mike Petrovic klar, Bereichsleiter Energiewirtschaft des unabhängigen ...

 Professionelle Beratung für Heimwerker und Selberbauer (PR-Gateway, 16.05.2018)
Haustechnik von Selfio

Heimwerken als beliebte Freizeitbeschäftigung ist nicht neu, aber erst seit ein paar Jahren wieder richtig angesagt. Was lange Zeit von Vielen als altmodisch belächelt wurde, entwickelt sich mit "Do it yourself" immer mehr zu einem langfristigen Trend. Laut einer aktuellen Studie von YouGov und Statista zählen für die meisten deutschen Heimwerker vor allem der Spaß an der handwerklichen Arbeit und der angenehme Zeitvertreib. Doch der DIY-Trend hat auch ganz praktische Gründe: Ein gutes Drittel der Befragten baut selbst, um durch Eigenleistung Geld zu sparen.

Das gilt besonders für viele Arbeiten im und am Haus, angefangen von einfachen Malerarbeiten bis zum Ausbau des Kellers oder des Dachgeschosses. Dabei wird kaum ein Bereich ausgespart, selbst bei der Haustechnik können Heimwerker mit etwas handwerklichem Geschick beispielsweise eine Fußbodenheizung verlegen oder eine Lüftungsanlage installieren. Aufgrund der technischen Anforderungen sollte ma ...

 enviaM startet Photovoltaik-Webshop für Geschäftskunden (PR-Gateway, 15.05.2018)
Chemnitz, 15.05.2018. Der neue Webshop Photovoltaik von enviaM bietet gewerblichen Nutzern die Möglichkeit, Solaranlagen bis zu einer Leistung von 10 Kilowatt peak sowie Stromspeicher einzeln oder als Paketlösung unverbindlich anzufragen. Unter www.enviaM-shop.de/photovoltaik berät der Energiedienstleister umfassend zum Produkt- und Serviceangebot. Interessenten erhalten transparent neben einer Empfehlungsliste die dazugehörigen Preise zu den gewünschten Artikeln.

Auf Hallendächern, Verwaltungsgebäuden, Werksgeländen oder Mietimmobilien - Unternehmen, die Solarstrom selbst erzeugen und nutzen, senken ihre Energiekosten und verringern die Abhängigkeit von der Strompreisentwicklung. Solaranlagen sind hocheffizient, langlebig und zuverlässig. Wird mehr Strom erzeugt als verbraucht, lässt sich der Überschuss in einem Stromspeicher für den späteren Bedarf vorhalten. Um Zusatzerlöse zu erzielen, kann der nicht benötigt ...

 Mit Offenheit gegen Skepsis (PR-Gateway, 15.05.2018)
(NL/7318049654) Veranstaltungshinweis Raitzen:

Sonntag, den 10.06.2018, 10:00 bis 18:00 Uhr

Landweg 2, 04758 Naundorf

auf dem Gelände der UDI-Biomethangasanlage Raitzen



Die UDI-Biogasanlage Raitzen in der Gemeinde Naundorf/Nordsachsen öffnet die Türen für Interessierte. Inhaber und Betreiber werden dabei die Vorbehalte und Skepsis der Bevölkerung gegenüber der Biogasproduktion entkräften und für Akzeptanz werben.





Wer schon immer einmal mehr über Biogas und die Funktionsweise einer Biogasanlage wissen wollte, hat jetzt in Raitzen die Gelegenheit dazu. Am Tag der offenen Tür gibt es Führungen und die Möglichkeit, mit Fachleuten zu diskutieren. Die UDI-Biogasanlage Raitzen ist schon ein paar Jahre erfolgreich am Netz und hat eine Leistung von 550 Nm³ Biomethan pro Stunde. Das heißt: Die Anlage ersetzt 550 m³ Erdgas stündlich. In der Biogas-Aufbereitungsanlage wird das Rohgas zu rund 40 Millionen Kilowattstunden Biomethan j ...

 Neuer Energieversorger Windströöm bietet echten Ökostrom (PR-Gateway, 03.05.2018)
Mit Windströöm kommt ein neuer Energieversorger auf den deutschen Markt, der anders ist. Denn Windströöm liefert reine, umweltfreundliche Windenergie direkt vom regionalen Erzeuger. Frei von Kohle, Atom oder sonstiger Graustromproduktion.

"Menschen, die Ökostrom nutzen, sorgen dafür, dass der Anteil regenerativer Energien am Gesamtstrommarkt größer wird. Das ist eine prima Sache. Mit Windströöm geht aber noch mehr", erläutert Bernhard Mike Petrovic, Bereichsleiter Energiewirtschaft bei Windströöm. "Denn unser Strom kommt direkt von schleswig-holsteinischen Windenergie-Erzeugern. Und damit geht das Geld unserer Kunden auch direkt an Grünstromerzeuger. Zu 100 Prozent. Die Windparkbetreiber können so den Aus- und Neubau ihrer Produktionsanlagen schneller vorantreiben."

Für Transparenz sorgt der neue Windstromanbieter mit verständlichen Kundentarifen und einem fairen  WOLF heizt Fußballfans ein: Heizung in Vereinsfarben (PR-Gateway, 02.05.2018)
Wahre Fanliebe reicht bis in den Heizungskeller. Für echte Fußballfans bietet Wolf jetzt die Gas-Brennwert-Therme CGB-2, das Öl-Brennwert-Gerät TOB und die Split-Wärmepumpe BWL-1S in einer Special-Edition im Vereinslook an. Bisher kooperiert das Mainburger Unternehmen mit dem FC Schalke 04, dem Hamburger SV und dem 1. FC Nürnberg, weitere Vereinspartnerschaften sind geplant. Fans können sich über die Aktion mit dem ersten Vereinspartner, dem FC Schalke 04, auf der Webseite www.schalke04-heizung.de informieren und ihre Heizung anfordern. Zum Kauf und Einbau erhalten sie ein gratis Fanpaket mit Trikot, Schal und weiteren Fanutensilien. Eine Voraussetzung hierfür ist nur, dass der Heizungsfachbetrieb das Heizgerät für die kostenlose 5-Jahres-Garantie von Wolf registriert und die Installation so an Wolf bestätigt.

Fortschrittliche Technik im Fanoutfit

Mit moderner Technik schaffen die Wärmeerzeuger de ...

 Dr. Bippes / Gernsbeck: Windräder nicht um jeden Preis! (PR-Gateway, 01.05.2018)
Windräder in der Region sind überwiegend wirtschaftlich unrentabel, verschandeln die Landschaft und gefährden die Gesundheit der Anwohner

Eine "sachliche und kritische Diskussion" über die Umsetzung der Energiewende fordern Dr. Anemone Bippes, Kreisvorsitzende der Mittelstandsvereinigung Baden-Baden / Rastatt und Ansgar Gernsbeck, CDU Stadtrat in Baden-Baden und Gründungsmitglied der Bürgerinitiative "Windkraft-freies-Grobbachtal". Viele der Windräder, die in unserer badischen Heimat wie Pilze aus dem Boden schießen, seien "purer Wahnsinn". Windräder in unserer Region sind nur selten wirtschaftlich rentabel. Im Schwarzwald liegt die durchschnittliche Windgeschwindigkeit nach dem Windatlas Baden-Württemberg (TÜV Süd) bei etwas mehr als 6 Meter pro Sekunde. In Mecklenburg-Vorpommern beispielsweise werden durchschnittlich doppelt so hohe Werte erzielt. Weitaus effektiver sind sogenannte Offshore-Windenergieanlagen in Nor ...


Social Bookmarks bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:


Bookmarke Erneuerbare-Energien-NET.de bitte bei einem der folgenden Networks:

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Werbung bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:













 
Empfehlung

Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Alternative Energien NET Tipps
· Weitere News von Erneuerbare-Energien-Portal


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Alternative Energien NET Tipps:
Kleinwindanlagen – alles, was man wissen muss auf der new energy husum!


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 1
Stimmen: 10


Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2007 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

© Erneuerbare-Energien-Net.de - die Homepage rund um alternative erneuerbare regenerative Energien - das Energie Alternativen Portal - Erneuerbare Energien NET / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung