Alternative & Erneuerbare Energien! Erneuerbare Energien News Alternative & Erneuerbare Energien! Erneuerbare Energien Forum Alternative & Erneuerbare Energien! Videos Alternative & Erneuerbare Energien! Kleinanzeigen Alternative & Erneuerbare Energien! Foto - Galerie Alternative & Erneuerbare Energien! Web - Links Alternative & Erneuerbare Energien! Lexikon Alternative & Erneuerbare Energien! Energie-Kalender

Erneuerbare Energien NET: News, Infos & Tipps

Seiten-Suche:  
Alternative & Erneuerbare Energien Portal! Erneuerbare-Energien-Net.de Startseite  EinLoggen oder Neu registrieren    
Online - Werbung

Who's Online
Zur Zeit sind 42 Gäste und 0 Mitglied(er) online.
Sie sind ein anonymer Besucher. Sie können sich hier anmelden und dann eigene Beiträge schreiben und so diese Seite mitgestalten!

Haupt - Menü
@ Erneuerbare Energien NET
- Erneuerbare Energien News
- Erneuerbare Energien Forum
- Erneuerbare Energien Lexikon
- Erneuerbare Energien Kalender
- Erneuerbare Energien Links
- Erneuerbare Energien Kleinanzeigen
- Energie Portal durchsuchen

Redaktionelles
- Alle Energie News
- Energie News Rubriken
- Top @ Alternative Energien
- Web-Tipps & -Infos

Mein Account
- Log-In @ Energie Portal
- Mein Account
- Mein Tagebuch
- Log-Out @ Energie Portal
- Account löschen

Interaktiv
- Link senden
- Termin senden
- News / Beitrag senden
- Forum-Beitrag schreiben
- Feedback geben
- Kontakt-Formular
- Seite weiterempfehlen

Community
- Mitglieder @ Energie Portal
- Gästebuch @ Energie Portal

XoviLichter Link
· XoviLichter @ Erneuerbare-Energien-Net

Information
- AGB @ Erneuerbare Energien
- FAQ @ Erneuerbare Energien
- Impressum @ Energie Portal
- Statistiken @ Energie Portal

Kostenlose Online Spiele
Pacman
Pacman
Tetris
Tetris
Asteroids
Asteroids
Space Invaders
Space Invaders
Frogger
Frogger

Pinguine / PenguinPush / Penguin Push
Pinguine
Birdie
Birdie
TrapShoot
TrapShoot

Terminkalender
Error!
You must change the constant '"CAL_MODULE_NAME"' in file:
/usr/www/users/versicqz/13-Erneuerbare-Energien-Net.de/blocks/block-Calendar_combi.php

Seiten - Infos
Alternative Energien Net - Mitglieder!  Mitglieder:522
Alternative Energien Net -  Links!  Links:63
Alternative Energien Net -  News!  News:6.236
Alternative Energien Net -  Kalender!  Termine:0
Alternative Energien Net - Forum!  Forumposts:275
Alternative Energien Net -  Galerie!  Galerie Bilder:62
Alternative Energien Net -  Kleinanzeigen!  Kleinanzeigen:94
Alternative Energien Net -  Lexikon!  Lexikon-Einträge:38
Alternative Energien Net -  Gästebuch!  Gästebuch-Einträge:5

Erneuerbare Energien Links
Erneuerbare Energien Net Erneuerbare Energie bei Google
Erneuerbare Energien Net Erneuerbare Energie @ Wikipedia

Kostenlos PresseMitteilung erstellen
Tip: Erstellen Sie kostenlos eine sofort veröffentlichte Pressemitteilung zu Ihrem Unternehmen, Vorhaben, Verein usw. und erhöhen Sie so Ihre(n) Bekanntheitsgrad & Link-Popularität!

Online Web - Tipps
Hier gratis Kataloge und Informationen zum Thema Erdwärmepumpe ordern ! Stromvergleich

Erneuerbare Energien NET: Rund um alternative & erneuerbare Energien!

Alternative & Erneuerbare Energien ! Auch im Sommer können Energie und Geld gespart werden

Veröffentlicht am Montag, dem 17. Juli 2017 von Erneuerbare-Energien-Portal


Alternative Energien NET Infos
Auch im Sommer können Energie und Geld gespart werden

PR-Gateway: Deutsche Energie: Energiespartipps schonen die Haushaltskasse

Erlenbach. Die Sommerferien stehen in den meisten Bundesländern vor der Tür. Bei Vielen stehen damit Freibadbesuche oder auch ein Urlaub auf dem Programm. Geht man mit der ganzen Familie ins Schwimmbad oder fährt ans Meer, stapeln sich schnell die nach Chlor riechenden oder vom Meersalz klebrigen Handtücher. Hinzu kommt die vermehrte Transpiration aufgrund der warmen, teilweise auch heißen Temperaturen. Das heißt, die Waschmaschine ist im Dauereinsatz und die Stromkosten steigen. Wer jedoch ein paar wenige Tipps beachtet kann seine Kosten im Griff behalten.



Der Strom- und Gasanbieter Deutsche Energie GmbH (DEG) hat ein paar gute Ratschläge, die Verbrauchern bares Geld sparen: "Waschen Sie ohne Vorwäsche. Das reduziert nicht nur den CO2-Ausstoß, sondern spart auch bares Geld. Zudem reichen 30 statt 60 Grad völlig aus, was auch wieder den Geldbeutel schont. Im Sommer hängen Sie die Wäsche auf die Leine. Das spart den stromfressenden Trockner und bei manchen Wäschestücken sogar das Bügeleisen", empfiehlt Olaf Ruppe, Energieexperte der DEG.



Der Kühlschrank läuft ebenfalls auf Hochtouren, denn jeder möchte ein kaltes Erfrischungsgetränk. Auch hier gibt es Kleinigkeiten, auf die man achten sollte. Bei jedem Öffnen des Kühlschranks entweicht Kälte. Um die Temperatur wieder herunterzukühlen, wird viel Energie gebraucht. Man sollte am besten vorher überlegen, was man alles herausholen möchte und wenn nicht alles auf einmal herausgenommen werden kann, sollte man die Kühlschranktür zwischendurch wieder schließen. Ebenso reichen Temperaturen von +7 Grad für den Kühlschrank und - 18 Grad für den Gefrierschrank.



Einen weiteren Energiespartipp hat Ruppe auch bezüglich der elektronischen Geräte, mit denen die meisten Haushalte üppig ausgestattet sind. "Nicht nur die großen Geräte wie Waschmaschine, Kühlschrank, Fernseher oder Rechner verbrauchen viel Strom, auch das Tablet, das Smartphone, die Ladegeräte lassen die Kilowattstundenanzahl in die Höhe schnellen und leeren damit Ihr Portemonnaie. Gerade, wer den ganzen Tag nicht zu Hause ist und besonders, wer in den Urlaub fährt, sollte alle Geräte komplett vom Netz trennen", so der Energieexperte. Verbraucher, die nicht nur Energie sparen möchten, sondern auch die Umwelt entlasten möchten, können zu einem Ökostromanbieter wie der DEG wechseln. Die DEG liefert bundesweit Ökostrom, aber auch Biogas an Privathaushalte und Unternehmen.



"Wir haben nicht nur Energiespartipps für die Verbraucher, sondern können aufgrund unserer schlanken Geschäftsstrukturen und unserer Einkaufsstrategie den Verbraucher günstige und faire Preise anbieten", sagt Ruppe.
Die DEG Deutsche Energie GmbH ist ein mittelständiges, in privater Hand geführtes Energieversorgungsunternehmen und beliefert Privat- und Geschäftskunden bundesweit in allen Netzgebieten seit Oktober 2013 mit günstigen Erdgas-, Strom- und Heizstromprodukten. Dabei setzen wir im Bereich Kundenservice, Abrechnungswesen und Wechselservice auf bewährtes, externes Know-How der Stadtwerke Schwäbisch Hall.

Durch schlanke interne Strukturen können wir jederzeit auf wechselnde Marktgegebenheiten reagieren und unseren Kunden so günstiges Gas und günstigen Strom liefern. Die aus intelligenten Kostenstrukturen und ausgereiften Prozessen resultierenden Kostenvorteile geben wir an unsere Kunden in Form von günstigen Preisen und erstklassigem Service weiter.

DEG Deutsche Energie GmbH ist Mitglied des Schlichtungsstelle Energie e. V.

DEG Deutsche Energie GmbH, Sitz der Gesellschaft: Erlenbach, Handelsregister Stuttgart: HRB 737963, Geschäftsführer: Tillmann Raith.
DEG Deutsche Energie GmbH
Jürgen Scheurer
Scheurer
74235 Erlenbach
presse@deutsche-energie.de
07132 4504065
www.deutsche-energie.de

(Weitere interessante Autogas / LPG News, Infos & Tipps gibt es hier.)

Zitiert aus der Veröffentlichung des Autors >> PR-Gateway << auf http://www.freie-pressemitteilungen.de. Haftungsausschluss: Freie-PresseMitteilungen.de / dieses News-Portal distanzieren sich von dem Inhalt der News / Pressemitteilung und machen sich den Inhalt nicht zu eigen!

(Artikel-Titel: Auch im Sommer können Energie und Geld gespart werden)

"Auch im Sommer können Energie und Geld gespart werden" | Anmelden oder Einloggen | 0 Kommentare
Grenze
Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Ähnliche Lexikon-Einträge bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

 Solaranlage
Eine Solaranlage ist eine technische Anlage zur Umwandlung von Sonnenenergie in eine andere Energieform. Eine (größere) Solaranlage zur Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie wird auch Solarkraftwerk genannt. Solaranlagen lassen sich nach dem Arbeitsprinzip und der gewonnenen Energieform in drei grundsätzliche Typen unterscheiden: 1. Thermische Solaranlagen im kleineren Maßstab liefern Wärmeenergie im niedrigen Temperaturbereich hauptsächlich für die direkte Nutzung in Haushal ...
 Nullenergiehaus
Nullenergiehaus ist ein Energiestandard für Gebäude, die rechnerisch in der jährlichen Bilanz keine externe Energie (Elektrizität, Gas, Öl usw.) beziehen. Die benötigte Energie (für Heizung, Warmwasser usw.) wird im bzw. am Haus selbst erzeugt, meist durch Solaranlagen. Nicht berücksichtigt wird dabei die Energie, die zur Erstellung des Hauses benötigt wird. Für das Solarhaus in Freiburg (s. u.) wird eine Energierücklaufzeit von etwa 12 Jahren angegeben, was bedeutet, dass es etwa 12 Jahre da ...
 Passivhaus
Unter einem Passivhaus wird in der Regel ein Gebäude mit einer Lüftungsanlage verstanden, welches keine klassische Heizung benötigt weil es sehr gut wärmegedämmt ist. Genauer betrachtet beschreibt der Begriff einen Energiestandard für Gebäude. Die präzise Definition lautet: "Ein Passivhaus ist ein Gebäude, in welchem die thermische Behaglichkeit (ISO 7730) allein durch Nachheizen oder Nachkühlen des Frischluftvolumenstroms, der für ausreichende Luftqualität (DIN 1946) erforderlich ist, gewährle ...
 Niedrigenergiehaus
Als Niedrigenergiehaus bezeichnet man Neubauten, aber auch sanierte Altbauten, die das jeweilige gesetzlich geforderte energietechnische Anforderungsniveau unterschreiten. Derzeit gilt in Deutschland das Anforderungsniveau der Energieeinsparverordnung (EnEV - gültig seit 1. Februar 2002, novelliert im Juli 2007). Die EnEV begrenzt in Abhängigkeit vom Kompaktheitsgrad (A/V-Verhältnis) den spezifischen Transmissionswärmeverlust HT des Gebäudes und den Primärenergiebedarf. In der Schweiz versteh ...
 Plusenergiehaus
Plusenergiehaus ist eine geschützte Marke des Architekten Rolf Disch. Dabei handelt es sich um ein Gebäude auf hohem Passivhaus-Standard, das rein rechnerisch mehr Energie gewinnt als es verbraucht. Dazu ist es mit zahlreichen Solarzellen zur Stromerzeugung ausgestattet; weitere Anlagen sind Sonnenkollektoren, Wärmerückgewinnung und Erdwärmeübertrager. Ein erster Prototyp von Rolf Disch, das "Heliotrop", wurde 1994 in Freiburg im Breisgau errichtet. Seit 2000 plante und realisierte Disch darü ...
 Energie
Die Energie ist eine physikalische Größe. Ihre SI-Einheit ist das Joule. Die Gesamtenergie eines abgeschlossenen Systems ist eine Erhaltungsgröße. Der Energieerhaltungssatz ist eine der zentralen Grundlagen der Physik und sorgt dafür, dass die Energie für alle Gebiete der Physik eine maßgebliche Größe ist. Je nach den Beziehungen zu anderen Größen in einem gegebenen System werden verschiedene Energieformen unterschieden, zum Beispiel die kinetische Energie Ekin, die mit der Masse m und der ...
 Biologische / Ökologische Landwirtschaft
Die Begriffe ökologische Landwirtschaft oder biologische Landwirtschaft bezeichnen die Herstellung von Nahrungsmitteln und anderen landwirtschaftlichen Erzeugnissen auf der Grundlage möglichst naturschonender Produktionsmethoden unter Berücksichtigung von Erkenntnissen der Ökologie und des Umweltschutzes. So verzichtet die ökologische Landwirtschaft auf den Einsatz chemisch-synthetischer Pestizide (Fungizide, Herbizide, Insektizide), synthetischer Wachstumsförderer, synthetischer Düngemittel und ...
 Kohlenstoffdioxid
Kohlenstoffdioxid (im normalen Sprachgebrauch auch Kohlendioxid, oft fälschlich Kohlensäure genannt) ist eine chemische Verbindung aus Kohlenstoff und Sauerstoff und gehört damit neben Kohlenstoffmonoxid (auch Kohlenmonoxid), Kohlenstoffsuboxid und dem instabilen Kohlenstofftrioxid zur Gruppe der Kohlenstoffoxide. Kohlenstoffdioxid ist ein farb- und geruchloses Gas. Es ist mit einer Konzentration von ca. 0,04 % (im Jahr 2006 381 ppm, jährliche Zunahme ca. 2 ppm)[3] ein natürlicher Bestandteil ...
 Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung
Die Mikro-Kraft-Wärme-Kopplung (Mikro-KWK) steht für eine Klasse von Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (KWK), die das unterste Leistungssegment der KWK abdeckt. Sie ist vor allem für den gebäudeintegrierten Einsatz bei Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie im Kleingewerbe geeignet. Die Mikro-KWK erlaubt den Einsatz der energieeffizienten Kraft-Wärme-Kopplung auch ohne Fernwärmenetz zur dezentralen Stromerzeugung und verringert elektrische und vor allem thermische Übertragungsverluste durch dezentrale ...
 Dezentrale Stromerzeugung
Die dezentrale Stromerzeugung bezeichnet die Erzeugung von elektrischem Strom in vielen kleinen Anlagen in räumlicher Nähe zum Verbraucher, beispielsweise in Wohngebieten. Diese Anlagen sind damit kleiner als die momentan vorherrschenden Großanlagen wie Kohlekraftwerke, Kernkraftwerke oder auch Windparks. Vorteile: Ein Vorteil der dezentralen Stromerzeugung ist das Verkürzen der Übertragungswege, so dass in den Verteilnetzen weniger Verluste anfallen und vorgelagerte Netze weniger stark in ...

Ähnliche Web-Links bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

Links sortieren nach: Titel (A\D) Datum (A\D) Bewertung (A\D) Popularität (A\D)

 Bio-Ethanol bei ADAC.de
Beschreibung: Ethanol für Verbrennungsmotoren ist nichts Neues. Schon Nikolas August Otto verwendete es um 1860 als Kraftstoff in einem Prototyp eines Verbrennungsmotors. Auch Henry Ford ging davon aus, dass es, hergestellt aus landwirtschaftlichen Rohstoffen, der wesentliche Kraftstoff für sein legendäres T-Modell sein würde. In Deutschland wurde es ab 1925 bis Kriegsende im großen Umfang dem Kraftstoff als Mittel zur Erhöhung der Klopffestigkeit des Benzins zugesetzt.
Bioethanol (Ethylalkohol) kann durch Destillation nach alkoholischer Gärung oder durch vergleichbare biochemische Methoden aus nachwachsenden Rohstoffen gewonnen werden. In Deutschland kommen für die Produktion zunächst Getreide (Weizen, Roggen) oder Zuckerrüben in Frage. Für die Herstellung auf Basis von Lignocellulose (z. B. Stroh oder Holz) gibt es gegenwärtig keine kommerziell betriebenen Anlagen in Deutschland. Solche Verfahren befinden sich noch im Pilotstadium!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 1165 Bewertung: 8.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Alternative Kraftstoffe: Bio - Ethanol

 Bioethanol Tankstellen in Deutschland bei IWR.de
Beschreibung: In Deutschland gibt es erst wenige Bioethanol-Tankstellen. Für den Betrieb eines Autos mit Bioethanol, wie etwa E-85-Kraftstoff, sind jedoch spezielle Fahrzeuge (Flexi-Fuel-Modelle (FFV) z.B. von Ford und Saab) auf dem Markt. In Gebrauch befindliche Fahrzeuge können auf FFV-Standard umgerüstet werden. In diesen Fahrzeugen kann sowohl normales Benzin, aber auch alternativ jegliches Gemisch wie E-85 (85% Ethanol und 15% Benzin) oder reines Ethanol gefahren werden. Die Fahrzeuge sind - wenn überhaupt - geringfügig teurer als herkömmliche Modelle!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 1437 Link bewerten Kategorie: Alternative Kraftstoffe: Bio - Ethanol

 BtL-Kraftstoffe bei BtL-Plattform.de
Beschreibung: Synthetische Kraftstoffe aus Biomasse sind eine verhältnismäßig junge, am Markt noch nicht verfügbare Entdeckung. Doch schon heute verknüpfen sich mit BtL-Kraftstoffen, die auch als Synfuel oder Sunfuel® bezeichnet werden, große Erwartungen.
BtL steht für Biomass-to-Liquid und gehört wie GtL (Gas-to-liquid)- und CtL (Coal-to-liquid)-Kraftstoffe zu den synthetischen Kraftstoffen, deren Bestandteile genau auf die Anforderungen moderner Motorenkonzepte zugeschnitten, also maßgeschneidert werden.
Für die Herstellung von BtL-Kraftstoffen können verschiedenste Biorohstoffe genutzt werden. Die Palette erstreckt sich von ohnehin anfallenden Reststoffen wie Stroh und Restholz auch auf Energiepflanzen, die eigens für die Kraftstofferzeugung angebaut und vollständig verwertet werden.
Schätzungen gehen davon aus, dass auf einem Hektar landwirtschaftlicher Nutzfläche umgerechnet etwa 4.000 Liter BtL-Kraftstoffe erzeugt werden können. Damit lassen sich in Zukunft etwa 20-25 % des gesamten Kraftstoffbedarfs in Deutschland ersetzen - für Europa werden die Potenziale noch wesentlich höher angesetzt. Damit können BtL-Kraftstoffe ganz erheblich zur Substitution von fossilen Kraftstoffen beitragen!
Hinzugefügt am: 25.01.2008 Besucher: 714 Link bewerten Kategorie: Alternative Kraftstoffe: BtL - Kraftstoffe

 ErdwaermePumpe.de
Beschreibung: Erdwaermepumpe.de - das Verbraucherportal zum Thema sanfte Heizenergie ist Deutschlands größtes Verbraucherportal rund um die Energie aus der Erde!
Hinzugefügt am: 21.05.2008 Besucher: 765 Link bewerten Kategorie: Erdwärme / Geothermie

 Gezeitenkraftwerke.com
Beschreibung: Das Gezeitenkraftwerk als Energielieferant der Zukunft - realistische Vision oder doch eher eine utopische Vorstellung? Rund zwei Drittel der Erde sind bedeckt von Meeren, was eine regenerative Energiequelle (d. h. sie wird durch natürliche Energiespender ständig erneuert und ist somit unerschöpflich) mit aussergewöhnlichem Potential darstellt. Es wird vermutet, dass die Menschheit nur rund ein Hundertstel der Energie verbraucht, die in den Meereswellen gespeichert ist ... !
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 1386 Link bewerten Kategorie: Gezeitenkraftwerke

 Hybridantrieb bei KfZ-Tech.de
Beschreibung: Den Hybridantrieb gibt es schon sehr lange, allerdings nicht zum Kraftstoff sparen, sondern um Rennen (1919) zu gewinnen. Das lag zu dieser Zeit an der starken Konkurrenz zwischen schon starken Elektro- und noch schwachen Verbrennungsmotoren. Heute stehen Umweltbelastung und Energieeinsparung im Vordergrund. Diese hängt natürlich hauptsächlich vom Stadtverkehrsanteil und von der Anzahl der Bremsvorgänge ab. Erheblich ist dann auch die Minderung von Emissionen, besonders z.B. im Stau. Der Hybrid scheint in USA und Asien zu boomen. Manche Städte lassen nur noch Hybridfahrzeuge ohne Bezahlung herein. Eine bessere Lösung auch auf längeren Strecken wäre wohl die Brennstoffzelle, aber das wird noch etwas dauern.
Besonders sinnvoll wäre die Kombination mit einem Dieselmotor, doch ist er ausgerechnet in den Ländern am wenigsten akzeptiert, die dem Hybrid am meisten zugeneigt sind. Es ist wohl eine Kostenfrage, den teuren Diesel mit dem ebenfalls aufpreispflichtigen Hybrid zu kombinieren. In diesen Ländern ist der Neuwagenpreis meist härter umkämpft. Vielleicht ändert sich das bei noch höheren Rohölpreisen!
Hinzugefügt am: 28.01.2008 Besucher: 1645 Link bewerten Kategorie: Alternative Kraftstoffe: Hybridantrieb (Benzin + Elektro)

 Solarfortis - Photovoltaikanlagen auf Solarfortis.de
Beschreibung: Die Solarfortis ist Anbieter schlüsselfertiger Solaranlagen für Gewerbe- und Industrieunternehmen.
Als Projektentwickler plant die Solarfortis Photovoltaikanlagen als Auf-Dach-Anlagen oder ggf. auch als Freilandanlagen in Deutschland, Niederlande, Italien und Frankreich!
Hinzugefügt am: 03.02.2010 Besucher: 723 Bewertung: 10.00 (1 Stimme) Link bewerten Kategorie: Photovoltataik / Sonnenenergie

 WindInformation.de
Beschreibung: WindInformation.de bietet Wissenswertes über Windenergie und Windkraft. Das Angebot soll allen Interessierten einen leicht verständlichen Einblick in die Grundlagen der Windkraftnutzung vermitteln. Sie erfahren hier nicht nur, wie Wind entsteht und wie ein Windrad funktioniert - sie können auch selbst eine Windkraftanlage bauen. Darüber hinaus finden Sie viele weitere Erklärungen und Informationen: über Stromnetz und Stromverbund, den Beitrag der Windkraft zur Senkung des Energie- und Ressourcenverbrauchs und zum Klimaschutz, die Umweltauswirkungen von Windanlagen, wirtschaftliche Aspekte der Windenergie sowie politische und gesetzliche Rahmenbedingungen!
Hinzugefügt am: 24.01.2008 Besucher: 915 Link bewerten Kategorie: Windenergie

Ähnliche Forum-Threads bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

 Sedimentation macht Wasserkraftwerke unbrauchbar (Ortwin59, 04.02.2012)

 Windenergie - Lösungen für den Hausgebrauch? (Klaus, 04.05.2011)

 Biogas - Lösungen für den privaten Gebrauch ? (KlausP, 02.02.2010)

Ähnliche Forum-Posts bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

  Zur Wahl am 24. September wird es ja wohl für CDU und FDP nicht reichen. Auch wenn Özdemir in seiner großkotzigen Art tönt keine Koalition mit der FDP wird es wohl zu dieser Dreierkoalition komme ... (Hans-Peter, )

  Genauso ist es. Ich erinnere mich noch als in den 80ern die Grünen gegen Atomkraftwerke demonstriert haben. War ja überall im Fernsehen zu sehen, auch das eine Transparent mit der Aufschrift \ ... (Ralphi-K, )

  Und wie soll das funktionieren? Angenommen die Stadt Berlin kauft 100 E-Autos und macht sie zu Taxen. Denkst du wirklich die privaten Taxiunternehmer nehmen klaglos hin? Glaubst du ernsthaft die ... (Aaron1, )

 Hier ein ganz interessanter Artikel zum Thema Kleinwindräder und wie Verbraucher getäuscht werden. Beim Faktencheck habe sogar ich noch lernen können, obwohl mein Mann beruflich damit zu tun hat: ... (Diana, )

 Bei Ventilatoren erkälte ich mich leider immer so schnell durch den Zug. Aber im letzten Sommer ging es kaum ohne im stickigen Büro. Zu Hause hilft mir aber immer noch am besten eine kalte Dusche, im ... (Diana, )

 Der eigentliche Skandal ist doch meiner Meinung nach, dass VW Kunden in den USA entschädigt wurden und hier noch nicht. In Deutschland haben nur Anleger das Recht auf ein sogenanntes Musterverfah ... (Diana, )

 Zum Einen: China ist ein Nachbarland von Deutschland? ;) Zum Anderen: Wir haben uns das auch überlegt, aber das Problem liegt einfach bei den Akkulaufzeiten und zu wenig Aufladestationen. Wenn man ... (Diana, )

 Ich kenne diese verschwurbelten Briefe auch zur Genüge, in denen sie eine Preiserhöhung als positiv verkaufen. Seitdem wir zu Naturstrom gewechselt sind, gibts aber keine Probleme mehr ;) (Diana, )

  Mit unglaublichen 27 Milliarden Euro jährlich werden die alternativen Energieanagen bereits subventioniert. Diese 27 Milliarden bezahlen die Endverbraucher über steigende Strompreise. Das Geld l ... (Ortwin59, )

  Ich habe auch gerade von meinem Anbieter, DREWAG Dresden, die freudige Nachricht erhalten, dass das große Abzocken wieder losgeht. Und das Alles unter Schwarz-Rot. Stellen sie sich mal vor die GR ... (Hans-Peter, )


Ähnliche News bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:

 Koalitionsvertrag: Mobilität ist Zukunftsthema (PR-Gateway, 16.02.2018)
Konkretisieren der Themen mit Experten und Betroffenen: Fuhrparkverband bietet Dialogplattform für die politisch Verantwortlichen / technologieoffene Förderung umweltschonender Antriebe sinnvoll / Angemessene Investitionen

Der designierte neue Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) hat für die nächsten Jahre einiges auf seiner Agenda stehen. "Wir sind gerne bereit für einen intensiven Dialog, wenn es um den Austausch zu wichtigen Verkehrsthemen geht. Die deutschen Fuhrparkbetreiber und deren Mobilität sind ein sensibler Erfolgsfaktor der Wirtschaft", sagt Marc-Oliver Prinzing, Vorsitzender des Vorstandes des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement (BVF). Es gebe einige positive Signale im Koalitionsvertrag und einige Punkte, die idealer Weise gemeinsam mit den Betroffenen zu konkretisieren sind.

Den Steuereinnahmen aus dem Verkehrssektor entsprechende Investitionen in Infrastruktur, Verkehrssicherheit, Regelung der Datennutzung, umweltorientierte Rahmenbedingungen und E ...

 KYOCERA TCL Solar stellt 21,1-Megawatt-Solarkraftwerk auf umgewidmeter Landfläche in Japan fertig (PR-Gateway, 16.02.2018)
Solarstrom-Anlage liefert das Äquivalent der jährlichen Stromversorgung von rund 7.730 Haushalten

Kyocera und die Tokyo Century Corporation haben vor kurzem bekanntgegeben, dass die Kyocera TCL Solar LLC den Bau eines Solarkraftwerks mit einer Leistung von 21,1 Megawatt in Hagi City, Präfektur Yamaguchi, Japan abgeschlossen hat. 78.144 Kyocera-Solarmodule wurden auf einer Landfläche von rund einem Quadratkilometer installiert. Diese Fläche war ursprünglich für eine Entsorgungsanlage für Industrieabfälle vorgesehen, wurde dann jedoch für das nachhaltige Energie-Projekt umgewidmet. Am 11. Januar 2018 feierte eine Zeremonie den Abschluss der Bauarbeiten. Die Anlage wird voraussichtlich 23.000 Megawattstunden (MWh) pro Jahr liefern - genug elektrische Energie, um rund 7.730 typische japanische Haushalte(1) zu versorgen.

Die gesamte von der Anlage erzeugte Energie wird an das lokale Energieversorgungsunternehmen Chugoku Electric Power Co. Inc. verkauft. Es handelt sich um da ...

 Perfekte Kombi für Bauherren und Heizungsmodernisierer (PR-Gateway, 15.02.2018)
Wärmepumpe, Solarthermie und Fußbodenheizung

Wärmepumpen erfreuen sich nicht nur bei Häuslebauern immer größerer Beliebtheit. Auch bei der Modernisierung von Bestandsimmobilien ist das Heizsystem weiter auf dem Vormarsch. Das verdeutlicht auch das letztjährige Marktwachstum von 17Prozent gegenüber dem Vorjahr. Kein Wunder, denn Wärmepumpen sind in der Regel preiswert und klimafreundlich. Und sie werden immer effizienter. Die Wärmepumpe nimmt die in der Luft, dem Grundwasser oder dem Erdreich kostenlos gespeicherte Umweltwärme auf und wandelt bis zu 80 Prozent in Heizenergie um. Lediglich 20-25 Prozent entfallen auf den Antrieb der Wärmepumpe der als Strom zugeführt werden muss. Durch die weitreichende Nutzung der natürlich vorhandenen Wärmeenergie sind die Energiekosten für eine Immobilie sehr gut kalkulierbar, denn sie unterliegen nicht den Preisschwankungen von Gas und Öl.

Auch die Selfio GmbH, einer der führenden deutschen Online-Shops für Haustechnikpr ...

 Endlich auch in Deutschland: (PR-Gateway, 12.02.2018)
VEHECO schließt die Lücke zwischen Lastenrad und E-Lieferwagen

VEHECO E-Cargo-Trike: 275 kg Nutzlast - 95 cm x 95 cm oder 95 cm x 120 cm Ladefläche - bis 30 km/h - 100 km Reichweite - einfaches Aufladen an jeder 230 V Steckdose

SCHENEFELD, 12. Februar 2018. In Schweden und Norwegen haben sie sich bereits bewährt: Die Norsjö Carrier sind dort nicht nur bei Post-, Paket- und Lieferdiensten erfolgreich im Einsatz. VEHECO, Start-Up aus Schenefeld bei Hamburg, bringt die E-Cargo-Trikes nun nach Deutschland - und schließt damit eine Marktlücke.

Herkömmliche Lastenräder sind wendig, verfügen aber über begrenzte Ladeflächen und sind in der Regel nicht für schwere Lasten ausgelegt. E-Lieferwagen können zwar schwere Lasten transportieren, sind aber teuer in der Anschaffung und häufig zu groß für innerstädtische Bereiche. "Das VEHECO E-Cargo-Trike schließt diese Lücke zwischen elektrogetriebenem Lastenrad und E-Lieferwagen.", stellt Lutz Koester, einer der beiden Gründer, fe ...

 Fenstersicherungen für alle Wohnmobil und Wohnwagenfenster (PR-Gateway, 09.02.2018)
Für alle Fenstertypen von Reisemobilen und Wohnwagen gibt es die neue bohr- und schraublose Sicherheitsprofile von WOMO-Sicherheit.

Fenstersicherungen für alle Wohnmobil und Wohnwagenfenster

Für alle Fenstertypen von Reisemobilen und Wohnwagen gibt es die neue bohr- und schraublose Sicherheitsprofile von WOMO-Sicherheit.

Die Sicherheitsprofile haben sich in der Praxis bewährt.

Es gab erneut einen Versuch, in ein mit Sicherheitsprofilen von WOMO-Sicherheit ausgerüstetes Wohnmobil einzubrechen. Der oder die Täter haben es nicht geschafft, in das Fahrzeug einzudringen. Hier der Bericht von Isa zu den Sicherheitsprofilen von womo-sicherheit.

Hier ein Auszug aus dem Bericht von ISA auf Facebook:

"auf jeden Fall ist an den Fenstern am allerwenigsten passiert. Da sind leichte Kratzer vom hebeln (oder was auch immer die da gemacht haben), aber mehr ist nicht kaputt gegangen.

Dagegen ist die Aufbautür (ohne Sicherheitsleisten) hin.

Ich ...

 Optimierung der Fertigungsprozesse mit Hilfe operationeller Daten (PR-Gateway, 08.02.2018)
Wie die RWTH Aachen mit dem PI System die Batterieproduktion für Elektrofahrzeuge kosteneffizienter macht

Die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (RWTH Aachen) ist eine der größten Technischen Hochschulen Europas. Das 2014 an der Hochschule gegründete PEM-Institut (Production Engineering of E-Mobility Components) konzentriert sich auf die Entwicklung von Lösungen für die Elektromobilität. Um Elektrofahrzeuge für den Massenmarkt erschwinglicher zu machen, müssen die Batterien für den Antrieb kosteneffizienter produziert werden.

Das PEM in Aachen setzt auf das PI System von OSIsoft, um die Fertigungsprozesse mit Hilfe operationeller Daten zu optimieren:

- Prognosen zur Batteriequalität während der Fertigung sparen Kosten und Zeit bei End-of-Line-Tests

- Reduktion der Gesamtproduktionskosten um bis zu 20 Prozent

- Senkung der Ausschussraten bei Batterien von 10 auf zwei Prozent

Die wesentlichen Kosten von EV-Batterien

...

 Flüssigkunststoff schützt Klinik-Ladehof und Rampe (PR-Gateway, 08.02.2018)
Oberflächen mit Triflex extrem robust und dauerhaft dicht

Der Ladehof des Kinder- und Herzzentrums Innsbruck ist ein zentraler Knotenpunkt für Lieferanten: Container mit Wäsche, Medikamente und andere zum Krankenhausbetrieb gehörende Utensilien werden hier täglich zugestellt bzw. abgeholt. Damit die Oberfläche des neu errichteten Hofes den Belastungen der ein- und ausfahrenden Fahrzeuge dauerhaft standhält, sollte sie mit einem extrem widerstandsfähigen Abdichtungssystem versehen werden. Im Auftrag des Betreibers, der Tiroler Landeskrankenanstalten GesmbH (TILAK), haben die Architekten der Malojer Baumanagement GmbH & Co., Innsbruck, nach einer passenden Lösung gesucht. Gemeinsam mit Christian Bortoli, Triflex Gebietsverkaufsleiter Vorarlberg/Tirol, entschieden sie sich für den Einsatz von Flüssigkunststoff. Das Topdeck Abdichtungssystem Triflex ProPark auf Polymethylmethacrylat-Basis (PMMA) wurde speziell für den Parkhausverkehr entwickelt und ist mechanisch hoch belastbar. Den ...

 Sanierte Balkone steigern Wohnqualität (PR-Gateway, 08.02.2018)
Verarbeiter dichten 48 Freiräume mit Triflex Flüssigkunststoff ab

Das Schadensbild der Balkone einer Wohnanlage in Bad Vilbel trübte die Wohnqualität der Mieter: Kalkausblühungen in den Fugen, unkontrollierter Unkrautbewuchs im Brüstungsbereich und beschädigte Fliesen wirkten wenig einladend, die Balkone zu nutzen. Um die Freiräume optisch aufzuwerten und sie langfristig vor Schäden aus eindringender Feuchtigkeit zu schützen, gab der Eigentümer der beiden Immobilien die Instandsetzung in Auftrag. Aufgrund des durchfeuchteten Estrichs und der nicht optimal gelösten Gefällesituation war der Abriss aller 48 Balkone bis auf den Konstruktionsbeton notwendig. Zudem sollte ein neues Entwässerungskonzept eingebaut werden. Die mit der Sanierung beauftragte Fachfirma Zdralek GmbH aus Oberursel hat mit dem Balkon Abdichtungssystem Triflex BTS-P auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA) eine dauerhaft dichte und optisch ansprechende Oberfläche geschaffen, die zur Verbesserung der Wohn ...

 Höchstanforderungen an die Energieversorgung. (PR-Gateway, 08.02.2018)
Südwärme versorgt das Infinity Hotel & Conference Resort, das größte Tagungshotel Süddeutschlands.

Die Südwärme AG versorgt seit 2007 das Ballhaus-Forum, das Veranstaltungs- und Kongresszentrum der Stadt Unterschleißheim, nach einem zukunftsweisenden, nachhaltigen Energiekonzept zu 100 % mit Wärme, Kälte und Strom. Bei der Planung der Energiezentrale wurden bereits Platzreserven für spätere, weitere Ausbaustufen vorgesehen. Im Jahr 2010 wurde das in unmittelbarer Nachbarschaft erbaute Kongresshotel Infinity One, ebenfalls an die Energiezentrale des Ballhaus-Forums angeschlossen und wird seitdem ebenfalls von Südwärme versorgt. Dazu wurde die Energiezentrale um ein Blockheizkraftwerk ergänzt. Nun stand ein abgerundetes Gesamtkonzept zeitgemäßer, wirtschaftlicher und ökologisch nachhaltiger Energieversorgung zur Verfügung. Anfang 2018 wird nun auch die Hotel-Erweiterung, Infinity Two, über eine eigene Fernwärme-Übergabestation und entsprechende Leitungen aus der gemeinsamen Energi ...

 Ein Blick in die Zukunft des E-Autos (PR-Gateway, 07.02.2018)
Studie von NewMotion zeigt, was sich die Deutschen von der E-Mobilität wünschen

Berlin, 7. Februar 2018 - Die jährliche EV-Driver-Studie von NewMotion, Europas größtem Anbieter von intelligenten Ladelösungen für Elektroautos, gibt einen Einblick in die Nutzung von E-Autos und lässt Rückschlüsse auf den aktuellen Stand sowie die Zukunft der Elektromobilität zu. Im Rahmen der Umfrage wurden insgesamt knapp 7.000 Elektroautofahrer weltweit zu ihrer Nutzung von Elektroautos befragt, davon 2.847 aus Deutschland.

85 Prozent der Befragten aus Deutschland fahren ein reines Elektroauto (EV) und nur 15 Prozent einen Plug-in-Hybriden (PHEV). Über die Hälfte der E-Autofahrer besitzen zudem ein weiteres Fahrzeug mit herkömmlichen Verbrennungsmotor. Top-Gründe für die Nutzung von E-Autos sind laut Studie der Spaß am elektrischen Fahren sowie der Wunsch zu einer saubereren Umwelt beizutragen. Die Kostenersparnis durch ein E-Auto folgt nur auf Platz fünf.

Die Zukunft der Elektro ...


Social Bookmarks bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:


Bookmarke Erneuerbare-Energien-NET.de bitte bei einem der folgenden Networks:

Bookmark bei: Mr. Wong Bookmark bei: Webnews Bookmark bei: Icio Bookmark bei: Oneview Bookmark bei: Linkarena Bookmark bei: Newskick Bookmark bei: Folkd Bookmark bei: Yigg Bookmark bei: Digg Bookmark bei: Del.icio.us Bookmark bei: Reddit Bookmark bei: Simpy Bookmark bei: StumbleUpon Bookmark bei: Slashdot Bookmark bei: Netscape Bookmark bei: Furl Bookmark bei: Yahoo Bookmark bei: Spurl Bookmark bei: Google Bookmark bei: Blinklist Bookmark bei: Blogmarks Bookmark bei: Diigo Bookmark bei: Technorati Bookmark bei: Newsvine Bookmark bei: Blinkbits Bookmark bei: Ma.Gnolia Bookmark bei: Smarking Bookmark bei: Netvouz Information

Werbung bei Alternative & Erneuerbare Energien NET:













 
Empfehlung

Verwandte Links
· Mehr aus der Rubrik Alternative Energien NET Infos
· Weitere News von Erneuerbare-Energien-Portal


Der meistgelesene Artikel zu dem Thema Alternative Energien NET Infos:
Zukunftssicher heizen - aber wie?


Artikel Bewertung
durchschnittliche Punktzahl: 0
Stimmen: 0

Bitte nehmen Sie sich einen Augenblick Zeit, diesen Artikel zu bewerten:

schlecht
normal
gut
Sehr gut
Exzellent



Einstellungen

Druckbare Version  Druckbare Version

Diesen Artikel an einen Freund senden  Diesen Artikel an einen Freund senden


Firmen- / Produktnamen, Logos, Handelsmarken sind eingetragene Warenzeichen bzw. Eigentum ihrer Besitzer und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Artikel und alle sonstigen Beiträge, Fotos und Images sowie Kommentare etc. sind Eigentum der jeweiligen Autoren, der Rest © 2007 - 2018!

Wir betonen ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/oder auf die Inhalte verlinkter Seiten haben und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinken Seiten und machen uns deren Inhalte auch nicht zu Eigen. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen Banner, Buttons, Beiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen.

© Erneuerbare-Energien-Net.de - die Homepage rund um alternative erneuerbare regenerative Energien - das Energie Alternativen Portal - Erneuerbare Energien NET / Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung